-Spaßregatta 2017

 

Termin, 9.9.2017 um 9:00 Uhr bei uns am Stau

1. Regeln

1.1 Teilnahmebedingungen
  • Jeder Windsurfer des Surf Club Augsburg ist berechtigt an der SCA - Spaßregatta teilzunehmen.
  • Es gibt kein Mindestalter sowie keine spezifische Windsurfbrettkategorie noch eine Beschränkung der Windsurfsegelgröße.
1.2 Allgemeines Verhalten
  • Alle Regattateilnehmer müssen die Binnenschifffahrtsstraßen-Ordnung einhalten (Vorfahrtsregeln).
  • Ebenfalls ist auf die Sicherheit und Gesundheit während der Regatta der Teilnehmer zu achten.

2. Anmeldung

  • Die Anmeldung erfolgt per Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis spätestens 8.9.2017.
    Angaben sind in der Email wie folgt einzureichen:
    Name Vorname / Alter / Klassenzugehörigkeit (siehe unten).
  • Nachmeldungen sind am Regattatag (9.9.2017) bis vor dem Skippers Meeting möglich!


Die Startgebühr für Erwachsene (Master) beträgt 5€. Für Jugendliche (Junior) 1€ .

  • Die Startgebühr ist am ersten Regattatag vor Beginn der Regatta bei der Regattaleitung zu entrichten.
2.1 Klassen-Angehörigkeit 
  • Junior Männlich (mU18) = Jahrgang 1998 und jünger
  • Junior Weiblich (wU18)  = Jahrgang 1998 und jünger
  • Master Männlich (mÜ18) = Jahrgang 1998 und älter
  • Master Weiblich (wÜ18) = Jahrgang 1998 und älter
2.2 Anmerkung
  • Jugendliche  (Junior) dürfen auf eigenem Wunsch auch bei der Erwachsenen, Master-Klasse, mitfahren.
    Eine Rückmeldung nach der ersten Wettfahrt auf die Junior-Klasse ist nicht mehr möglich!

3. Regattaregeln

3.1 Regattaleitung
  • Joachim Hahn
  • Christian Botez
3.2 Kurs
  • Die Regatta wird komplett auf Halbwindkurs gefahren.
  • Dabei werden auf Halbwild 2 Bojen sowie eine 3. Boje ausgelegt.
    Diese 3. Boje ist für die Junior-Klasse welche einen Verkürzten Kurs haben.
  • Start und Zieleinlauf wird von der Regattaleitung beim Skippers Meeting bekannt gegeben.
  • Start und Zieleinlauf sind identisch.
  • Der Kurs der Master wird ca. einfach von Boje zu Boje 1km betragen.
    Um eine Wettfahrt absolviert zuhaben muss man 3 mal die Boje umrundet und das Ziel passiert haben.
  • Der Kurs der Junior wird ca. 500 Meter insgesamt aufweisen.
    Junioren starten von der Startlinie aus und müssen einmal die Juniorenboje umfahren und danach den Zieleinlauf absolvieren.
  • Über die genaue Bojen Position entscheidet die Regattaleitung am jeweiligen Regattatag unter der Berücksichtigung der Windstärke!
3.3 Start
  • Nach dem Skippers Meeting erfolgt eine 30 Minütige Vorbereitungphase auf die Regatta.
  • Nach der Vorbereitung wird durch ein Signal die Startvorbereitung angekündigt.
    Innerhalb von 15 Minuten müssen die Teilnehmer zum Start begeben.
  • 5 Minute vor dem Start wird eine Flagge am Regattaboot hochgehisst mit Signal!

 

  • 1 Minute vor dem Start wird eine Flagge am Regattaboot hochgehisst mit Signal!

 

  • Start wird angeschossen!
  • Während dessen fährt ein Motorboot von der Lee-Boje zur Luv- Boje!
    Erst hinter dem Motorboot (Lee-Seite) ist die Startlinie eröffnet!

 3.4 Ziel
  • Jeder Teilnehmer wird bei befahren der Ziellinie durch ein Signal abgepfiffen.
  • Lediglich der 1. Platz wird abgeschossen.
  • Nachdem der letzte die Ziellinie befahren hat gibt es eine 10 minütige Pause bis zur nächsten

Wettfahrteinleitung.

3.5 Wettfahrten
  • Masterklasse max. 6 Wettfahrten je nach Wind.
  • Juniorklasse max. 3 Wettfahrten je nach Wind.
  • Genaue Streckenlänge und Wettfahrtsanzahl wird von der Regattaleitung beschlossen und beim Skippers Meeting bekannt gegeben.

 

4. Ablauf

9:00-9:30        Einschreibung

10:00               Skippers Meeting

11:15               Startbereitschaft/ Erster mögliche Start

                         Start an sich: 

  • Zuerst startet die Juniorenklasse
  • Nach 5 minütiger Startphase startet die Masterklasse

13:30-14:00   Mittagspause

14:00-16:30   Startbereitschaft

16:30              Regatta-Ende

17:30              Siegerehrung

5. Sonstiges

 

Wir hoffen auf viele Teilnehmer in allen Klassen und wünschen Euch viel Spaß bei unser

-Spaßregatta 2017

Christian und Joachim