Bis auf die provisorische Segeltrocknung sind wir soweit fertig. Die kommt am Montag. Dann kann es losgehen. Es ist ein Notbetrieb bei dem wir am Komfort Abstriche machen müssen. Aber es wird schon klappen.

Wir haben am letzten Samstag ja schon viel geschafft. Es warten aber noch weitere Arbeiten auf die Erledigung. Dazu benötigen wir wieder viele Helfer. Wir treffen und um 10 Uhr beim neuen Clubgelände. Bitte pünktlich sein.

Ab Sonntag, den 17.April kann dann unser Surf-Notbetrieb losgehen. Eingeschränkt natürlich durch die Baumaßnahmen an der Strasse. Zum Teil ist eine Überquerung des Bachlaufs zum Ufer hin nicht möglich.

Wir haben neue Nummern für die Zahlenschlösser. Die könnt ihr bei Michael erfragen.

SUPER!!!

Heute waren 14 Helfer am Start. Wir haben viel geschafft. Nochmals Danke an alle.

Einladung zum Arbeiten am Samstag, den 9.April

Sicher sind unsere Surferbänke, die Freifläche daneben und der Flaggenmast nicht lebenswichtig für uns. Doch besonders die beiden Bänke erhöhen unsere „Verweilqualität“ in den Surfpausen doch deutlich. Der Flaggenmast ist wichtig für euch Surfer zum leichteren Erkennen der Windrichtung beim Materialtransport zum Ufer.

Ob und wie der neuer Materialcontainer für einen leider nur kleinen Teil der privaten Boards /Maste/Gabeln hergerichtet wird weis ich noch nicht. Das wird aber sicher bis zum Saisonbeginn geschehen.

Ganz deutlich:

Wir brauchen am kommenden Samstag wirklich viele kräftige Helfer.

So wie das am letzten Samstag war geht das nicht. Da verliere auch ich die Lust. Es ist eure Clubanlage und auch euer Verein. Ihr wollt ab Mai surfen. Ich nicht!!!!

Wir treffen uns um 10 Uhr an der Clubanlage. Bitte pünktlich sein, es gibt wirklich viel zu tun.

 Michael

 

Der Baustopp betrifft nur die Arbeiten auf dem neuen Gelände und an allen Clubanlagen.

Somit müssen wir dort eine längere Zwangspause einlegen.

Am Samstag, den 02.April werden wir nun am Ufer weiter arbeiten.

Wir müssen unsere Surferbänke und den Paddelboardständer umsetzen. Unser großer Flaggenmast muss auch auf einen neuen Platz gesetzt werden. Es gibt also viel zu tun.

Wir treffen uns wie immer um 10 Uhr bei unserer Clubanlage. Wer einen Pickel/Spitzhacke hat sollte die mitbringen.

Michael

 

 

 

Unterkategorien